“Ansicht“ („View“) - Schaltfläche „Medien“(„Media“)

Aus Amann Girrbach
Wechseln zu: Navigation, Suche

In der Registerkarte „Ansicht“ wird die Schaltfläche „Medien“ (“Media”) verwendet, um die Dicom-Daten hochauflösend (HQDD, High Quality Detail Definition) anzusehen (oder …)

Die Schaltfläche „Medien“ (“Media”) weist einen Schieberegler und eine Registerkarte „Optionen“ („options“) auf.


Datei:Media1 1a.png


Schwellenwert-(Threshold-) Slider (1) Schieberegler (1) Er funktioniert ähnlich zum Schwellenwert-(Threshold-) für die “Isoflächen” (“Isosurfaces”). Siehe Registerkarten Ansicht und Oberflächenerzeugung


Das “Media”-Pulldown-Menü “Optionen” (“options”) (2) weist vier verschiedene Parameter auf:

"Dichte Substanz" (“Dense Material”) (A): Dieser Schieberegler hebt die Dichte innerhalb der Daten von gering bis hoch hervor. Wert 0 bis 1

"Glätte"(„Smoothness“) (B): Dieser Schieberegler schärft die Daten von „weich“ („soft“) bis „scharf“ („sharp“). Wert 0 bis 1

“Härte”(“Hardness”)(C): (C): Dieser Schieberegler hebt die Härte der Daten hervor, ähnlich dem Schieberegler „Dichtes Material“ („Dense Material“). Wert 0 bis 4

“Opazität”(“Opacity”) (D): Mit diesem Schieberegler kann der Grad der Opazität der Daten eingestellt werden.