Ansicht, Schaltfläche „Röntgen“ („X-Ray“)

Aus Amann Girrbach
Wechseln zu: Navigation, Suche

In der Registerkarte „Ansicht“ dient die „Röntgen“(„X-ray“)-Schaltfläche dazu, die Dicom-Daten im Röntgenmodus dreidimensional zu betrachten.

Die “Röntgen“-Schaltfläche weist einen Schieberegler und eine Registerkarte „Optionen“ auf.


Rauschunterdrückungsschwelle-Schieberegler (Noise threshold) (1) Damit können Kontrast und Detailschärfe verändert werden.


Pulldown-Menü Röntgen-Optionen (“X-ray options”)(2)


Dichte (“Density”)(A): Damit können Dichte und Opazität des Röntgenmodells verändert werden.



Datei:Xray1-options1a.png