M-part Ausblockung auswälen

Aus Amann Girrbach
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fahne Englisch.jpg



Das sekundäre Blockout-Werkzeug - ermöglicht das erneute Ausblocken von einzelnen Modellbereichen, die in einer sekundären Einschubrichtung ausgeblockt werden. Hierzu wird der entsprechenden Bereich des Modells, welcher erneut Ausgeblockt werden soll markiert. Anschließend wird de sekundäre Einschubrichtung festgelegt und per Klick auf "Anwenden" das Ausblockwachs generiert.

Mpart blockoutSelection bar.png

  • Bereich auswählen [1] ermöglicht das markieren eines Ausblock-Bereichs.
  • Pfad setzen [2] definiert die sekundäre Einschubrichtung
  • Standard-Einschub [3] versetzt die Einschubrichtung wieder in die Ausgangssituation
  • Aus Blickrichtung setzen [4] definiert die Einschubrichtung aus der aktuellen Blickrichtung
  • The Auswahl aufheben [5] markierte Bereiche wieder aufheben
  • The Select All [6] selects the entire model to be re-surveyed
  • The Select None [7] icon de-selects the entire model
  • Invert Selection [8] reverses the areas to be re-surveyed.
  • Tool Size [9] adjusts the size of the tool for painting and erasing areas to be be re-surveyed.
  • Draft Angle [10] Adds a draft angle for the new blockout wax.
  • Apply [11] Initiates the process of secondary blockout within the currently selected area. The result will be in regular wax (not blockout).
WarningWhen converting partial wax to blockout wax in this tool, ALL wax will be converted to blockout, including any partial wax you have designed. If you have any partial wax visible, simply use Select wax with ball to selectively convert partial wax to blockout wax


TipÜbersicht: Ceramill M-Part