M-part Retension: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Amann Girrbach
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
(4 dazwischenliegende Versionen desselben Benutzers werden nicht angezeigt)
Zeile 3: Zeile 3:
  
 
<br>
 
<br>
In this step, you apply meshes to closed curves you have already drawn. Meshes consist of a blue blockout wax "riser" and a beige wax mesh pattern on top of the the riser. To use the tool click on a curve to apply it to, which creates a black-and-white preview. With the preview visible you can enter values, adjust the sliders, or use the Graphic Interacter to adjust the hole size and orientation of the array of mesh holes. Click Apply to transform preview into beige wax.
+
In diesem Schritt wenden Sie Retentionen auf geschlossene Linien an, die Sie bereits gezeichnet haben. Die Retentionen bestehen aus einem blauen Ausblockwachs und einem beigefarbenen Retentionsmuster aus Wachs, welches auf der Oberseite des Modells liegt. Um das Tool zu verwenden, klicken Sie auf eine Linie, auf die Sie es anwenden möchten, wodurch eine Schwarz-Weiß-Vorschau erstellt wird. Mit der Vorschau, können Sie Werte eingeben, die Schieberegler regulieren oder die Grafik verwenden, um die Lochgröße und Ausrichtung der Anordnung von Lochretentionen anzupassen. Klicken Sie auf Übernehmen, um die Vorschau in beiges Wachs anzuwenden.
 
<br/>
 
<br/>
 
[[File:Mpart_mesh_bar.png|1000px]]
 
[[File:Mpart_mesh_bar.png|1000px]]
 
<br/>
 
<br/>
*Pattern '''[1]''' Allows you to select from a number of hole patterns from a drop-down list.  
+
*'''Muster [1]''' - ermöglicht die Auswahl aus einer Reihe von verschiedenen Retentionstypen.  
** Round - makes round holes
+
** Rund – stellt runde Löcher her
** Square - makes square holes
+
** Quadrat – stellt quadratische Löcher her
** Solid - makes a solid mesh surface, so that "Smudge, can create the holes manually
+
** Ausgefüllt - erzeugt Retentionen mit einer glatten Oberfläche
*Hole Size '''[2]''' Sets the hole size for the mesh hole pattern. Alternatively, the hole size can be controlled by selecting and dragging the arrow of the mesh interacter.
+
*'''Lochgröße [2]''' - legt die Lochgröße für die Retentionen fest. Alternativ kann die Lochgröße durch Auswählen und Ziehen des Pfeils an den Retentionen gesteuert werden.
*Mesh Thickness '''[3]''' Sets the thickness of the mesh itself, beginning at the top of the relief wax. The total height of the mesh from the model is [4] plus [5].
+
*'''Retentionsstärke [3]''' - legt die Wachsstärke selbst fest, beginnend an der Spitze des Ausblockwachses. Die Gesamthöhe der Modellretention beträgt [4] plus [5].
*Relief Wax '''[4]''' sets the distance from the surface of the refractory model to the bottom of the mesh, and adds blue blockout wax in this area.
+
*'''Ausblockwachs [4]''' - legt den Abstand von der Oberfläche des Modells bis zur Unterseite der Retention fest und fügt in diesem Bereich blaues Ausblockwachs hinzu.
*Use Defaults '''[5]''' Reverts all parameters to their default values.
+
*'''Standardwerte verwenden [5]''' - setzt alle Parameter auf ihre Standardwerte zurück.
*Auto-Select '''[6]''' Automatically selects all closed curves to be mesh curves. This allows all meshes, if they have identical parameters, to be created at once.
+
*'''Automatische Auswahl [6]''' - wählt automatisch alle geschlossenen Linien als Retentionskurven aus. Dies ermöglicht ein gleichzeitiges Erstellen aller Retentionen, sofern sie identische Parameter verfügen.
* Clear '''[7]''' Clears the current mesh proposal(s). Select a curve to enable preview for a specific mesh.
+
*'''Auswahl löschen [7]''' - entfernt den/die aktuellen Retentions-Vorschlag(e). Wählen Sie eine Linie aus, um die Vorschau für eine bestimmte Retention zu aktivieren.
* Apply '''[8]''' Commits the current mesh preview to beige wax.
+
*'''Anwenden [8]''' - überträgt die aktuelle Retentions Vorschau auf beigefarbenes Wachs.
 
<br/>
 
<br/>
You can click and drag points on the Graphic interacter to adjust the '''Pattern Position [10]''', '''Pattern Orientation [11]''', and '''Hole Size [12]''' (drag the arrow tip).
+
Sie können auf die gezeichnete Grafik klicken und Punkte ziehen, um die '''Musterposition [10]''', die '''Musterausrichtung [11]''', und die '''Lochgröße [12]''' anzupassen (ziehen Sie die Pfeilspitze).
 
<br/>
 
<br/>
 
[[File:Mpart_mesh_arrow.png|300px]]
 
[[File:Mpart_mesh_arrow.png|300px]]
 
<br/>
 
<br/>
 
<br/>
 
<br/>
{{Tip| To fill a particular mesh hole, use [[m-part Clone|Clone]] at mesh thickness}}
+
{{Tip| Um eine einzelne Lochretention zu füllen, verwenden Sie [[M-Part Definiertes Auftragen | Definiertes Auftragen]] bei Retentionsstärke.}}
{{Tip| To add a tissue stop, see [[ceramill m-part Select wax with ball|Select wax with ball]] and convert an area of the mesh riser from blockout to wax.}}
+
{{Tip| Um einen Gingivastop hinzuzufügen wird via "Expertenmodus" zu [[M-part Wachs auswählen| Wachs auswählen]] gewechselt. Mit diesem Werkzeug können Wachsbereiche markiert und zu Ausblockwachs umgewandelt werden.}}
  
 
<br/>
 
<br/>
 
{{Nav|Next: [[m-part Großer Verbinder|Großer Verbinder]]}}
 
{{Nav|Next: [[m-part Großer Verbinder|Großer Verbinder]]}}
 
{{Nav|Übersicht: [[Ceramill M-Part]]}} <br/>
 
{{Nav|Übersicht: [[Ceramill M-Part]]}} <br/>

Aktuelle Version vom 27. Mai 2019, 09:13 Uhr

Fahne Englisch.jpg



In diesem Schritt wenden Sie Retentionen auf geschlossene Linien an, die Sie bereits gezeichnet haben. Die Retentionen bestehen aus einem blauen Ausblockwachs und einem beigefarbenen Retentionsmuster aus Wachs, welches auf der Oberseite des Modells liegt. Um das Tool zu verwenden, klicken Sie auf eine Linie, auf die Sie es anwenden möchten, wodurch eine Schwarz-Weiß-Vorschau erstellt wird. Mit der Vorschau, können Sie Werte eingeben, die Schieberegler regulieren oder die Grafik verwenden, um die Lochgröße und Ausrichtung der Anordnung von Lochretentionen anzupassen. Klicken Sie auf Übernehmen, um die Vorschau in beiges Wachs anzuwenden.
Mpart mesh bar.png

  • Muster [1] - ermöglicht die Auswahl aus einer Reihe von verschiedenen Retentionstypen.
    • Rund – stellt runde Löcher her
    • Quadrat – stellt quadratische Löcher her
    • Ausgefüllt - erzeugt Retentionen mit einer glatten Oberfläche
  • Lochgröße [2] - legt die Lochgröße für die Retentionen fest. Alternativ kann die Lochgröße durch Auswählen und Ziehen des Pfeils an den Retentionen gesteuert werden.
  • Retentionsstärke [3] - legt die Wachsstärke selbst fest, beginnend an der Spitze des Ausblockwachses. Die Gesamthöhe der Modellretention beträgt [4] plus [5].
  • Ausblockwachs [4] - legt den Abstand von der Oberfläche des Modells bis zur Unterseite der Retention fest und fügt in diesem Bereich blaues Ausblockwachs hinzu.
  • Standardwerte verwenden [5] - setzt alle Parameter auf ihre Standardwerte zurück.
  • Automatische Auswahl [6] - wählt automatisch alle geschlossenen Linien als Retentionskurven aus. Dies ermöglicht ein gleichzeitiges Erstellen aller Retentionen, sofern sie identische Parameter verfügen.
  • Auswahl löschen [7] - entfernt den/die aktuellen Retentions-Vorschlag(e). Wählen Sie eine Linie aus, um die Vorschau für eine bestimmte Retention zu aktivieren.
  • Anwenden [8] - überträgt die aktuelle Retentions Vorschau auf beigefarbenes Wachs.


Sie können auf die gezeichnete Grafik klicken und Punkte ziehen, um die Musterposition [10], die Musterausrichtung [11], und die Lochgröße [12] anzupassen (ziehen Sie die Pfeilspitze).
Mpart mesh arrow.png

Tip Um eine einzelne Lochretention zu füllen, verwenden Sie Definiertes Auftragen bei Retentionsstärke.
Tip Um einen Gingivastop hinzuzufügen wird via "Expertenmodus" zu Wachs auswählen gewechselt. Mit diesem Werkzeug können Wachsbereiche markiert und zu Ausblockwachs umgewandelt werden.


TipÜbersicht: Ceramill M-Part